Dominikanerorden

Seit über 50 Jahren ist die Gemeinde mit dem internationalen Dominikanerorden verbunden. Direkt neben der Sankt-Sophien-Kirche liegt der Konvent Sankt Johannis: ein moderner, denkmalgeschützter Rund-Bau, in dem elf Dominikaner leben. Einige der Brüder unterstützen die Kirchengemeinde in der Seelsorge. Pfarrer P. Thomas Krauth OP und Pastor P. Daniel Stadtherr OP leitet u.a. die Jugend-Seelsorge.

Mehr Informationen zu den Dominikanern in Hamburg finden Sie unter http://dominikaner-hamburg.de

Dominikanische Fraternität

Der Dominikanerorden teilt sich in drei Gruppen, die man früher Erst-, Zweit- und Drittorden nannte. Im Erstorden sind die Brüder, im Zweitorden die Schwestern und im Drittorden die Laien bzw. Weltchristen organisiert. Heute spricht man beim Drittorden von der dominikanischen Laiengemeinschaft bzw. Laienfraternität. In Hamburg steht die Laiengemeinschaft unter dem Patronat der »Santa Caterina da Siena«.

Weitere Informationen zur dominikanischen Laiengemeinschaft in Hamburg erhalten Sie unter: https://laiendominikanerhh.wordpress.com/

 

Dominikanisches Leben auf Briefmarken

16. November 2015

Am 14.11.2015 war der Obmann der St. Gabriel Briefmarkensammlergilde zu Gast bei der dominikanischen Laienfraternität und präsentierte Marken mit dominikanischen Motiven. Hier geht es zum Artikel. weiter →

Neue Kirchenzeitung: „Bei Gott hat jeder seinen Platz“

24. Januar 2015

Diakon Philipp König will den Menschen auf ihren Wegen ein Begleiter sein. „Ich freue mich auf neue Begegnungen, denn ich möchte ganz vieles entdecken“, sagt Philipp König. Der 28-Jährige ist im Oktober zum Diakon geweiht worden. Nun lebt er fünf Monate bei den Dominikanern in St. Sophien in Hamburg-Barmbek. Seine Priesterweihe ist im Mai 2015… weiter →

Die Brüder von Barmbek

15. Januar 2015

Von Stefan Dombert (Hamburger Wochenblatt-Barmbek) http://www.hamburger-wochenblatt.de/barmbek/lokales/die-brueder-von-barmbek-d21129.html Barmbek Die Weidestraße ist eine viel befahrene Straße in Barmbek Süd – aber kaum einer bemerkt das Dominikaner-Kloster St. Johannis. Direkt neben der katholischen Sankt-Sophien-Kirche steht der denkmalgeschützte Rund-Bau, in dem elf Dominikaner leben. Einige von ihnen unterstützen die Kirchengemeinde in der Seelsorge, andere in der Jugendarbeit. Auch die.. weiter →

Tag des offenen Klosters

27. April 2014

Die Dominikaner in Hamburg laden ein zur Besichtigung am Samstag, dem 10. Mai 2014. Die Führungen durch das Konvent Sankt Johannis starten jeweils um 10, 11, 12, 14, 15 und 16 Uhr. Sie finden das Kloster direkt neben der Kirche Sankt Sophien. Herzlich willkommen! weiter →

Gemeindefahrt 2014

30. März 2014

  weiter →