Geschichte

Die Geschichte von Sankt Sophien

Der Legende nach war die Heilige Sophia (30. September) eine wohlhabende Mailänder Witwe, die ihr Hab und Gut in christlicher Nächstenliebe an die Armen verteilte. Mit ihren Töchtern ging sie nach Rom, wo sie alle während der Regentschaft Kaiser Hadrians (117-138) des Christentums angeklagt und die Töchter nach verschiedenen Martern und damit verbundenen Wundern hingerichtet wurden. Drei Tage nach ihrer Bestattung starb auch ihre Mutter… (hier geht es zum ganzen Artikel)

 

Die Geschichte unserer Krippenfiguren

7. Juni 2014

Immer wenn ich in der Weihnachtszeit vor der Krippe in St. Sophien stehe, denke ich an unseren Großvater. Er ist der Künstler, der die schönen Krippenfiguren geschaffen hat. Michael Kraus, so hieß unser Großvater, wurde am 07.12.1876 in München geboren. Er hat dort im Jahre 1890 eine Gipsformatikerlehre absolviert und anschließend als Stuckateur und Modellierer.. weiter →

Mausoleum von Riedemann

3. September 2011

Wilhelm Anton von Riedemann war Stifter unserer Kirche Sankt Sophien und muss als eine wohl außerordentliche und seltene Persönlichkeit genannt werden. Als Kaufmann aus kleinen Anfängen erfolgreich aufgestiegen, dabei hochgebildet und von ernster tiefer Gläubigkeit. Der Bau sollte von gotischem Stil sein und der Heiligen Sophie, dem Namen seiner Frau, geweiht werden. Er bestand auch.. weiter →

Requiem für P. Johannes Chrysostomus Klauke OP

23. Juli 2011

Das Requiem für unseren ehemaligen Pfarrer an Sankt Sophien P. Johannes Chrysostomus Klauke OP feiern wir in Berlin: am Dienstag, dem 26. Juli 2011, um 10.30 Uhr in der Dominikanerkirche Sankt Paulus, 10551 Berlin, Waldenserstraße 28.Die Beerdigung ist anschließend um 12 Uhr auf dem St. Sebastian-Friedhof in 13403 Berlin-Reinickendorf, Humboldstraße 68-73. Ein Bus für die.. weiter →

Sankt-Sophien-Zeltlager 1998

25. Oktober 2010

1998 war Sr. Jordana Schmidt OP auf unserem Zeltlager in Ratzeburg mit von der Partie. Frater Christian, der zu Weihnachten 1997 bei uns ein Praktikum in Hamburg machte, baten wir, die RKW (Religiöse Kinder Woche) während des Zeltlager 1998 zu übernehmen. Mit Sr. Jordana holte er sich Verstärkung. Vom Wetter war das Zeltlager in Ratzeburg.. weiter →

Segnung des neuen Kirchenbusses am 11.12.07

11. Dezember 2007

Schon seit vielen  Jahren werden ältere Gemeindemitglieder jeden Sonntag und an Feiertagen zur  Kirche gefahren. Die Fahrer sind: Manfred Wachter, Ingrid Kutschker – die auch die  Organisation übernommen hat, Peter Krauze, Georg Dietrich – der jetzt nicht  mehr fährt, aber jahrelang gefahren ist, Matthias Beran und Thomas Winter,  der uns ab nächsten Jahr unterstützt. Bis.. weiter →