Jugend

Text zur Jugend

Zeltlager 2013 in Klein-Rönnau

27. Juli 2013

Vom 16. bis zum 26. Juli 2013 waren etwa 50 Kinder, Jugendliche und Teamer auf Sophien-Zeltlagerfahrt in der Nähe von Bad-Segeberg unterwegs. Davon hier vier kurze Impressionen von Kindern. Es handelt sich um Kurzberichte, die im Rahmen eines Workshops entstanden sind: Unser Zeltlager war am 19.7.2013 bei den Karl-May-Festspielen „Winnetou 1 – Blutsbrüder“. Wir mussten.. weiter →

Kinderbibeltag am 17. August 2013

17. Juli 2013

Leider fällt der Kinderbibeltag aus! Kain und Abel ist das Thema des nächsten Kinderbibeltages – ihr seid herzlich eingeladen! weiter →

Termine aus der Kinder- und Jugendarbeit an Sankt Sophien – Juli und August 2013

17. Juli 2013

Di., 16.07. – Fr., 26.07.2013 Sophien-Zeltlagerfahrt 2013 So., 04.08.2013 10:30 Uhr Heilige Messe mit Kinderkirche (für Kinder von 3 bis 8) Fr., 09.08.2013 17:30-19:30 Uhr Spiel-Cafe für Kinder und Eltern, Sophien-Saal Sa., 17.08.2013 14:00-17:00 Uhr Kinderbibeltag, Sophien-Saal – leider fällt der Kinderbibeltag aus! 17:00 Uhr Familienmesse, Kirche Sa., 17.08.2013 18:30 Uhr Jugendgruppe So., 18.08.2013 10:30.. weiter →

Termine aus der Kinder- und Jugendarbeit an Sankt Sophien – Mai bis Juli 2013

2. Mai 2013

Sa., 04.05.2013 17:00 Uhr Vorabendmesse mit Erzbischof Werner Thissen (Firmkurs) 18:00-24:00 Uhr NIGHTFEVER – Special (Firmkurs) So., 12.05.2013 10:30 Uhr Heilige Messe mit Kinderkirche (für Kinder von 3 bis 8) Di., 14.05.2013 18:45 Uhr Jugendleiterrunde (Empore Sophien-Saal) Fr., 17.05.2013 17:30-19:30 Uhr Spiel-Cafe für Kinder und Eltern, Sophien-Saal Fr., 17.05.2013 ab 16:30 Uhr Firmbeichte 18:00 Uhr.. weiter →

Firmenwochenende

2. Mai 2013

die Firmgruppe war vom 19.-21. April 2013 auf einem Firmwochenende in Haseldorf (elbabwärts gelegen, gegenüber von Stade), auf Einladung von Udo Prinz von Schoenaich – Carolath – Schilden und seiner Ehefrau. Wir wurden wunderbar bewirtet und konnten in einem ehemaligen Rinderstall übernachten. 19 Firmenkandidatinnen und –kandidaten waren dabei, und als Begleiter und Katecheten Karin Köpp,.. weiter →