Lobpreis Spezial

14. Juni 2016  

 

Junger Lobpreis erfasst einen ganz und gar. Gruppen wie die „outbreakband“, „Jesus Culture“ und viele andere zeigen uns, wie das gehen kann.  Schon allein deshalb, weil die Beats in jeder Körperzelle zu spüren sind.
Laut und unüberhörbar, aber auch zart und gefühlvoll wird in zeitgemäßer Sprache und in eingängigen Melodien Gott die Ehre gegeben, wird unser großartiger, einzigartiger Gott gepriesen, beschrieben oder um Hilfe gebeten.
In Norddeutschland hört man ab und an ein Konzert von diesen bekannten Gruppen, aber auch einzelne Gemeinden, insbesondere Freikirchen greifen diese Form der Anbetung auf.
In unserem Stadtteil findet regelmäßig die „Barmbek worshipnight“ statt, siehe auch
Link zur „Barmbek worshipnight“ .
Im Kleinen setzen wir das hier in Sankt Sophien auch um in den Lobpreis- und Segnungsgottesdiensten. Alle sind herzlich eingeladen – auch zum Mitmachen!
Besonders würden wir uns über eine/n Mitspieler/in mit Bass oder Schlagzeugkenntnissen freuen, aber auch alle anderen Instrumente sind herzlich willkommen.
Der nächste Termin ist am 18.06.2016 nach der Vorabendmesse!