Musica Viva

Kammer-Chor an Sankt Sophien

Der renommierte Hamburger Chor „Musica Viva“ unter der Leitung von Clemens Bergemann tritt regelmäßig in der Sankt-Sophien-Kirche auf. A capella oder mit Orchesterbegleitung werden dabei auch große geistliche Werke wie zuletzt Bach’s H-Moll Messe aufgeführt.

Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite des Chors.

Probetermin: Do 20-22 h, wöchentlich im Sophien-Saal

Kontakt: Clemens Bergemann, Dirigent
Tel. 040-3742770, dirigent@bergemannchor.de

X. Mystische Nacht mit Meister Eckhart – 2015

13. September 2015

Der Klick: zum Programm der Mystischen Nacht mit Meister Eckhart 2015 Fotos: weiter →

Konzerte 2015

2. März 2015

Sankt Sophien Barmbek-Süd Weidestraße / Elsastraße Samstag, 19. Dezember 19.30 Uhr Beschwingliche Weihnacht Kammerchor Musica Viva Ltg. Clemens Bergemann Karten ab € 10.- keine Ermäßigung Donnerstag, 24. Dezember 16.00 Uhr In der Kinderchristmette Kinderchor Cantemus Ltg. Clemens Bergemann weiter →

Weihnachtsoratorium am 13. Dezember

7. Dezember 2014

Johann Sebastian Bach Weihnachtsoratorium Kantaten 1-3 Sie hören das Hamburger Barockorchester und den Kammerchor Musica Viva unter der Leitung von Clemens Bergemann. Corinna Bergemann – Sopran Alina Behning – Alt Michael Connair – Tenor Miroslav Stricevic – Bass Am Samstag, dem 13. Dezember 2014 um 19.30 Uhr. Karten zu 24,-, 21,- 18,- bei der Konzertkasse.. weiter →

Chormusik a Cappella am 27. September

23. September 2014

Herzlich willkommen zu Chormusik a Cappella! Am 27. September um 19.30 Uhr singt der Kammerchor Musica Viva unter der Leitung von Clemens Bergemann. Kostenbeitrag: € 10,–, keine Ermäßigung Alle weiteren Konzerte in unserer Kirche finden Sie hier. weiter →

Jubiläumskonzert

28. Oktober 2013

Zum 25. Dienstjubiläum von Ulrich Schmitz Am Freitag , den 25. Oktober 2013 fand ein lange und sorgfältig vorbereitetes, beeindruckendes Konzert in unserer Kirche statt. Aus Anlass des 25. Dienstjubiläums und als Dankeschön für unseren Organisten Ulrich Schmitz. In besonderer Weise hat dieser eine enge Verbindung zu unserer Orgel und in diesem Sinne war es.. weiter →