Veränderung in der Nachbarschaft von Sankt Sophien

6. Oktober 2019  

Es tut sich etwas in der Nachbarschaft. Wie die meisten von uns wissen dürften, stand die vor einiger Zeit profanierte Bugenhagenkirche gegenüber vom Schleidenpark vor einer ungewissen Zukunft. Der wiederholte Versuch des zuständigen Evangelischen Kirchkreises Hamburg-Ost, das Gebäude unter Ausgleich aller Interessen zu veräußern, war nun erfolgreich. Und zwar mit einem vielleicht überraschenden Ergebnis: Der promovierte Theologe und IT-Experte Dr. Christian Kodzo Ayivi hat den Zuschlag erhalten.

Ayivi setzt sich für Menschen afrikanischer Herkunft ein, die sich hier niederlassen möchten und Unterstützung benötigen. Das Gebäude der Bugenhagenkirche soll hierbei in Zukunft eine wichtige Rolle spielen und als Anlaufpunkt für Interessierte sowie als Forum für kulturellen Austausch dienen.

„Afrotopia“ ist der Name dieser Denkfabrik, die sich zudem die Verbesserung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Afrika und Europa auf die Fahnen geschrieben hat.

Da Sankt Sophien bekanntermaßen durch die hier ansässige Ghanaische Mission ebenfalls einen starken Bezug zu Afrika hat, wäre es naheliegend, für die Zukunft gemeinsame Aktionen ins Auge zu fassen.

In diesem Sinne freuen wir uns über unseren neuen Nachbarn und heißen ihn herzlich willkommen!

Georg Ruhmann

Hier die Pressemitteilung des Kirchenkreises Hamburg-Ost zum Nachlesen:
PM Bugenhagenkirche