VII. Mystische Nacht mit Meister Eckhart – 2011

1. August 2011  

Einladung

Die Nacht der Kirchen ist in Barmbek-Süd seit nun schon 7 Jahren eine mystische Nacht. In diesem Jahr wird sie kein Ende haben.

Der dominikanische Theologe, Philosoph und Mystiker Meister Eckhart hinterließ mit seinen Predigten und Traktaten eine Fülle an Gedanken, aus der die Katholische Gemeinde Sankt Sophien nun schon seit sieben Jahren für ihre Gestaltung der Nacht der Kirchen schöpft.

An Sankt Sophien ist der Predigerorden der Dominikaner mit einem Kloster beheimatet. Daher ist es kein Zufall, dass gerade hier schon seit vielen Jahren eine Gruppe von Laien unter Leitung des Dominikanerpaters P. Thomas Krauth OP regelmäßig zusammenkommt, um Texte des Mystikers Eckhart zu lesen und auf ihre Bedeutung für uns heute zu prüfen.

Was hier aus dem späten Mittelalter in unsere heutige Zeit herüberweht, ist ein wunderbar frischer Wind. Daher lädt die Mystische Nacht nicht zur Entrückung ein, sondern zu einem wachen und wachmachenden Erlebnis. Von Jahr zu Jahr steigende Besucherzahlen zeigen, dass dies sich mittlerweile herumgesprochen hat.

Um dieses Erlebnis wahr zu machen, wurden für die Mystische Nacht 2011 eingeladen:

Dr. Martina Roesner, Berlin,
die Chorakademie Hamburg unter der Leitung von Clemens Bergemann,
Prof. Cornelia Monske – Percussion für Hellhörige,
der Sprecher Stefan Hartmann
der Gospel-Cor der Ghanaischen Mission an Sankt Sophien,
Ulrich Schmitz an der Orgel.

Die Mystische Nacht endet offiziell um 1:00 Uhr. Danach bleibt die Kirche bis zum Anbruch des Morgens offen – Gelegenheit für Nachtschwärmer, sich in labyrinthischen Wirrungen zu verlieren und wiederzufinden.

Interview mit P. Thomas Krauth OP über Meister Eckhart in: wunderbar

Programm der Mystischen Nacht mit Meister Eckhart 2011

Fotogalerie