Der Froschkönig


Am letzten Wochenende begannen wieder die Vorstellungen von unserer Theatergruppe. Mit dem Stück der Froschkönig bewies unsere Theatergruppe mal wieder Ihr Können. Nicht nur die Schauspieler sondern alle die dazugehören. Der Thomassaal verwandelte sich in eine Märchenwelt. Tolle Kostüme und Schminke, perfekte Beleuchtung und selbst Hintergrundgeräusche wurden nicht vergessen. Kaum ist der Vorhang aufgegangen taucht man in die Welt der Märchen. Wer nun glaubt, das Stück kennt man doch, wird schnell eines besseren belehrt. Das Stück, aus der Feder von Bernhard Wiemker frei nach den Gebrüder Grimm hält einige Überraschungen bereit. So wird dem Frosch mal eben zwei weitere Brunnenbewohner zur Seite gestellt. Oder bei der Benennung von Spielzeug taucht plötzlich auch eine Playstation auf.

Schön auch zu beobachten, wenn die Schauspieler das Publikum mit einbeziehen und eine Gespräch zwischen dem Darsteller und den Kindern entsteht. Bei den überraschenden Antworten der Kinder ist es nur schwer den Faden wieder zu finden.

Zwei neue Gesichter trugen zum Erfolg des Stückes bei. Eileen Braun als Schwester der Prinzessin Christina und der erst dreizehnjährige Marcus Reinwald in der Rolle des Froschs. Es ist zu hoffen, dass wir künftig noch mehr von beiden sehen können.

Nur noch drei Vorstellungen werden am kommenden Wochenende gezeigt!