Sankt Sophien Neujahrsempfang

Wie schon in den vergangenen Jahren erschienen zahlreiche Mitglieder und Freunde der Sankt Sophien Gemeinde um einerseits zu hören, was im Jahr 2011 in der Gemeinde anliegt und andererseits sich bei einer leckeren Suppe und Getränken zu unterhalten. Ein Grossteil des Kirchenvorstandes und des Pfarrgemeinderates waren auch anwesend, welche zuvor beim Hochamt den Segen erhielten..


Ein Highlight stellten die über 30 Sternsinger dar, welche ein wunderbares Lied vortrugen und danach ausgesandt wurden, um bei vereinbarten Terminen zu singen. Es ist einfach toll zu sehen, mit welcher Begeisterung und Textsicherheit auch ganz junge Sternsinger bei der Sache sind. An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an die Damen des Familienkreises FAMO, die alles perfekt und mit großem Einsatz organisiert haben.


Nachdem die Sternsinger losgezogen waren, berichtete Frau Dr. Skatulla als Vorsitzende des Pfarrgemeinderates die vorgesehenen Aktivitäten für die Gemeinde in 2011. Hier sei besonders erwähnt die Sankt Sophienfahrt am Samstag, den 28. Mai nach Friedrichstadt und die Sankt Sophien Reise vom Montag, den 3.Oktober bis Samstag, den 8.Oktober an die Mosel. Nähere Information zu diesen Themen werden rechtzeitig bekannt gegeben.


Danach begrüßte der Vorsitzende des Kirchenvorstands, Herr Georg Diedrich, die Anwesenden und bedankte sich bei den Helfern, die für Arbeiten immer bereit stehen. Herr Diedrich organisiert z.B. den Auf – und Abbau der Krippe und des Tannenbaums, sowie auch Restaurationsarbeiten und Verschönerungen in der Kirche und den Gemeinderäumen. In diesem Zusammenhang erwähnt Herr Diedrich, dass die Gelder für bauliche Maßnahmen und Verschönerungen fast aufgebraucht sind und immer knapper werden. Spenden sind herzlich willkommen.

Zum Schluss bedankte sich Pater Thomas bei allen Helfern und stellte heraus, dass Pater Markus sich sehr gut eingelebt hat und in der Gemeinde gut angenommen wird.

Dank an das Eventteam für die gute Organisation der Veranstaltung sowie an Familie Prodöhl für die Bereitstellung und Verteilung der gutschmeckenden Kartoffelsuppe mit Wursteinlage.
Wie üblich halfen auch wieder Mitglieder des Pfarrgemeinderates und andere treue Helfer. Auch an diese Personen ein großes Dankeschön. Herr Schnitter hat netterweise viele schöne Fotos der Veranstaltung „geschossen“, welche in der Sankt Sophien Homepage unter der Rubrik BILDER zu begutachten sind. Ein herzliches Dankeschön an Herrn Schnitter für die gelungenen Aufnahmen.

Manfred Wachter