Bunter Abend der Messdiener


Unter dem Motto „Helden der Kindheit“ verkleideten und feierten die Messdiener Ihren bunten Abend zusammen mit den Familien.

Doch bevor der Abend starten konnte, mussten meine Schwester und ich uns zunächst hinsetzten, alles durchplanen und schließlich den Einkauf machen. Dann kam natürlich noch die Frage auf, was ziehen wir an. Wie werden wir uns verkleiden? Es geht ja nicht, dass die Leiter sich nicht verkleiden. Nachdem das Problem gelöst war konnte der Abend starten.

Viele verschiedene Spiele, bei dem jeder mitmachen durfte und sein Talent unter Beweis stellen konnte waren geplant. Für jeden Sieger gab es eine Urkunde, und auch die, die leider nicht gewonnen haben, sollten nicht zu kurz kommen, und mit einem Trostpreis belohnt werden.

Zwischen den Spielen waren lustige Sketche der Mittwochs- und Donnerstagsgruppe, geplant.

Der Höhepunkt des Abends sollte der Kostümwettbewerb werden.

Jessica und ich waren sehr aufgeregt. Ob wir alles so hinbekommen, wie wir es uns vorgestellt haben? Auch unsere Gruppenkinder waren aufgeregt.“Pamela, ich bin so augeregt“, so Sophie zu mir, bevor sie ihren Sketch aufgeführt hatte.

Der Abend begann und langsam legte sich unser Lampenfieber. Dann kam der Wettbewerb und alle Kinder stellten ihr Kostüm vor. Doch damit war es nicht getan. In einer zweiten Runde sollten die Kinder einen typischen Satz oder Geste, passend zum Kostüm, vorführen. Schwer war die Entscheidung aber zum Schluss hat das Kostüm „Hexe Lilie“ gewonnen.

Die Siegerin hat nicht nur eine Urkunde bekommen, sondern auch ein kleines Geschenk.

Doch damit war der Abend nicht beendet!

Es folgten noch weitere lustige und tolle Spiele, an denen sogar die Eltern teilgenommen haben.

Sandra, die für die Musik und vieles andere zuständig war, war begeistert. Viele helfende Hände trugen zum Gelingen des Abends bei.

Alles hat geklappt, wie wir es uns vorgestellt haben!

Begeisterung und zugleich Belohnung für uns alle, fanden wir in den Augen der vielen Kindern.

Jessica und ich sind uns einig:

„Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!“

(Pamela Golombek)
Hier geht es zu weiteren Fotos vom Bunten Abend