Weihnachtskonzert an Sankt Sophien

Über fünfzig Choristen präsentieren ein anspruchsvolles a cappella Programm, dass von dem schlichten vierstimmigen Choralsatz bis zum anspruchsvollen achtstimmigen Motettensatz eines Johann Sebastian Bach reicht. Weihnachtliches kommt dabei nicht zu kurz, und auch zum Schmunzeln ist etwas dabei.

Clemens Bergemann präsentiert mit seinen Chören der Chorakademie schon im dritten Jahr diese Reihe, welche dem anspruchsvollen Zuhörer einen Einblick in die Vielfalt weihnachtlicher Kompositionen gibt. Im Zentrum dieses Abends stehen die Weihnachtsmotetten eines Francis Poulenc die in ihrer Schönheit unvergleichlich sind.

Mit dem Kammerchor Musica Viva und dem jungen Konzertchor Incantare präsentieren gleich zwei renommierte Chöre der Hansestadt Hamburg ein ausgesuchtes Programm doppelchöriger Motetten von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach und Andreas Hammerschmidt. Ein besinnlicher Abend gerade richtig für den dritten Advent.

Clemens Bergemann versteht es, die gespannten Zuhörer mit seinen sorgsam
ausgewählten und einfühlsam vorgetragenen Geschichten zum Nachdenken und Schmunzeln zu bewegen. Hier erwartet Sie ein vorweihnachtliches Konzert in der stimmungsvollen St. Sophien Kirche Hamburg.

Katholische Kirche Sankt Sophien
Hamburg Barmbek
Ecke Weidetrasse/Elsastrasse
Sa. 10.12. 19.30 – Einlass ab 19.00
„Beswingliche Weihnacht“ – Weihnachtskonzert –
Kammerchor Musica Viva / Incantare – Konzertchor
Karten zu 14.- / 10.- / 6.- / – Keine Ermäßigung

www.ticketonline.com / Hotline: 01805 – 4470111,
bei allen Vorverkaufsstellen,
sowie an der Abendkasse und im Internet unter
www.kammerchor-musicaviva.de

Hier geht es zur Konzertübersicht