ALLEIN VOR GOTT

 „Vor einiger Zeit war ich zufällig am Nachmittag in unserer leeren Kirche. Es war still, ruhig, keine Ablenkung – einfach herrlich und faszinierend! Mein Blick war auf den Altar, auf das Kreuz und die bunten Fenster dahinter gerichtet. Nichts störte mich – ich war eben allein vor Gott. Das tut gut!“
Ist es Ihnen während der Messe manchmal auch zu laut und zu unruhig? Können Sie sich dadurch nicht auf das Wesentliche konzentrieren?
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einmalig für 30 Minuten allein und ungestört vor Gott in unserer Kirche zu verweilen.  Ihm zu danken und zu bitten, zu Ihm zu beten, mit Ihm zu hadern, Ihm zu huldigen, und sich in Demut vor Ihm nieder-zulegen.  Sie werden erstaunt sein, was diese 30 Min. in Ihnen bewirken!
Haben Sie Lust auf dieses Erlebnis? Wenn ja, setzen Sie sich mit uns in Verbindung um einen Termin zu vereinbaren. Zutritt zur Kirche über den Schulhof und durch die Vorsakristei.
Peter Krauze, Tel. 0176 – 431 050 74       krauze@arcor.de
Ein Projekt von Johannes-Prassek-Werk e.V.