Sa. 11.06. Konzert h-Moll-Messe

h-Moll-Messe anläßlich des 800 Jährigem Jubiläums des Dominikanerordens
Dieses Jahr feiert der Dominikanerorden sein 800 jähriges Bestehen. Die Dominikanermönche, welche im Kloster neben der Sankt Sophien Kirche leben und arbeiten, sind ein Teil unserer Gemeinde. Daher freuen wir uns, dass die Aufführung der h-moll-messe im Jubiläumsjahr des Dominikanerordens in unserer schönen Kirche stattfinden kann.
Die h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach, BWV 232, eine der bedeutendsten geistlichen Kompositionen mit dem vollständigen Ordinarium des lateinischen messtextes, zählt zu dem „größten Kunstwerke, das die Welt je gesehen hat“ , so beschrieb Friedrich Zelter 1811 das Werk. Haydn und Beethoven zählten zu ihren Bewunderern. Es ist eines der eindrucksvollsten Zeugnisse für jenen überkonfessionellen Geist, der die Musik am Ausgang des Barockzeitalters durchdrungen hat.
Mit dem Kammerchor Musica Viva und dem Barockensemble Hamburg wird dieses Werk mit barocken Instrumenten im Stile der Zeit J. S. Bachs aufgeführt. Solisten und Chor bilden dabei eine klangliche Einheit, die über Jahre gemeinsamer Arbeit unter der Leitung von Clemens Bergemann gewachsen ist. Der derzeit verjüngte Kammerchor zeigt hier gemeinsam mit den Solisten, die dem Ensemble entwachsen sind, welch Freude und Dynamik in der Verwirklichung solch anspruchsvoller Chorwerke liegen kann. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.
Allgemeinen Infos – auch dem Plakat zu entnehmen: ———————————————————————
Plakat_Web_groß
Katholische Kirche Sankt Sophien Samstag, 11. Juni 2016 19.30 Uhr
Johann Sebastian Bach Messe BWV 232 h-Moll
Hamburger Barockorchester
Christine Kullmann – Sopran 1 Corinna Bergemann – Sopran 2 Susanne Lichtenberg – Alt Stefan Schmitz – Tenor Miroslav Stricevic – Bass Musica Viva Kammerchor
Ltg. Clemens Bergemann
Karten von € 18.- bis € 26.- erm. für Schüler und Studenten
Karten bei der Konzertkasse Gerdes (Tel. +49 40 440298), unter www.eventim.de sowie an allen
V orverkaufsstellen
und an der Abendkasse.