Beichte

 
„Nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken. Ich bin gekommen, um die Sünder zu rufen, nicht die Gerechten.“
[Mk 2,17]

Der Mensch macht immer wieder die Erfahrung, dass er sich gegenüber Gott und seinen Mitmenschen in Schuld verstrickt. Im Sakrament der Buße wird gefeiert, dass Gott die Verfehlungen eines Menschen vergibt, ihn auf dem Weg seiner Umkehr begleitet und ihn so mit sich selbst, seinen Mitmenschen und mit Gott selbst versöhnt.

In Sankt Sophien besteht Samstags in der Kirche regelmäßig um 16.00 Uhr Gelegenheit zur Beichte. Näheres im Kalender.