Kategorie: Flüchtlingshilfegruppe

Fahrräder für Flüchtlinge gesucht

Fahrräder für Flüchtlinge gesucht ! Die Flüchtlinge in den Unterkünften Averhoffstraße, Holsteinischer Kamp und Heinrich-Herz-Straße benötigen dringend Fahrräder um beweglich zu sein.  Es werden Fahrräder aller Art benötigt: (Kinder, Herren, Damen, Mountainbikes ). Die gebrauchten Fahrräder sollten möglichst noch fahrbereit sein. Durchforsten Sie Ihren Keller oder Boden. Sie können helfen, die Flüchtlinge mit Ihrer Fahrradspende …

Weiterlesen

Flüchtlingshilfe- Dafür wurden Ihre Geldspenden verwendet

Liebe Spenderinnen und Spender, auf diesem Wege ein ganz herzliches Dankeschön für Ihre finanziellen Zuwendungen für die Flüchtlingshilfe. Mit Ihren Spenden konnten wir Geflüchteten sowohl im Erstaufnahmelager Schnackenburgallee als auch in den Folgeunterkünften Hufnerstraße, Holsteinischer Kamp und Heinrich-Hertz-Straße mit vielen Aktionen und Zuwendungen helfen. Nachstehend finden Sie dazu Informationen in Kurzform. Es wurde/n mit ihrer …

Weiterlesen

Deutschlehrer für Dienstag-Abend gesucht!

SprachAG für Flüchtlinge sucht noch Mitarbeiter   Wann?     dienstags 19.00 bis 20.30 Uhr Wie oft?   1 x pro Monat,  14tägig, gerne auch wöchentlich Wo?         St.Sophien, Gemeindezentrum, Weidestr. 53 Seit Januar 2016 bieten wir am Dienstag Abend einen Sprachkurs für Flüchtlinge an. Zurzeit gibt es drei Gruppen: die Anfänger, die Mittelgruppe und die Fortgeschrittenen. Hast du …

Weiterlesen

Flüchtlingshilfe – Helfer gesucht

Katholische Kirchengemeinde Sankt Sophien: Arbeitsgemeinschaft Flüchtlingshilfe Sankt Sophien Barmbek Weidestraße 53 22083 Hamburg WIR SUCHEN SIE! Die Arbeitsgemeinschaft Flüchtlingshilfe der Kath. Sankt Sophien Gemeinde sucht: Damen und Herren, die bereit sind, Flüchtenden Frauen und Männern die Deutsche Sprache näherzubringen. Sie müssen keine Lehrerin oder Lehrer sein, aber Spaß daran haben, Menschen die deutsche Sprache näherzubringen. …

Weiterlesen

Sa. 16. 4.: Papst Franziskus besucht wieder die Flüchtlinge

Von Lampedusa nach Lesbos: Hier klicken: ALLES zum Papst-Besuch der Flüchtlinge

Typisch! Moin, moin Housam! Ein Syrer packt an

unter dem nachstehendem Link kann ein ca. 30 minütiger Film des NDR Fernsehens angesehen werden : http://www.ndr.de/fernsehen/epg/import/Typisch-Moin-moin-Housam-Ein-Syrer-packt-an,sendung468674.html Der Film wurde am 14.1.2016 im NDR Regionalprogramm gezeigt und  wird am 19.1.2016  um 13.00 Uhr nochmals gesendet. Der Film zeigt einen jungen Syrer , der sich in Hamburg einlebt und integrieren will. Es gibt hierzu einen Hintergrund. …

Weiterlesen

Flüchtlingshilfe Sankt Sophien (Update)

Im Jahr 2015 konnten wir, dank der vielen Sach- und Geldspenden, Einiges für die Flüchtlinge tun, wofür den Spendern herzlich gedankt sei. Zahlreiche Kleiderspenden wurden beispielsweise direkt von Spendern in den Kleiderkammern abgegeben oder von Mitgliedern der Sankt Sophien Gemeinde abgeholt und den Kleiderkammern zugeführt. Besonders hervorzuheben sind die Fahrradspenden, welche große Freude in der …

Weiterlesen

Das Engagement von Papst Franziskus für die Flüchtlinge

Hier können Sie nachlesen wie sehr sich Papst Franziskus für die Flüchtlinge einsetzt und die Welt und UNS zum hilfreichen Handeln auffordert .   Chronologie zum reinklicken:   08.07.2013 Papst Franziskus besucht die Flüchtlinge auf Lampedusa 03.09.2014 Papst Franziskus zum Welttag der Migranten und Flüchtlinge 06.09.2015 Papst Franziskus: Pfarreien und Klöster sollen Flüchtlinge aufnehmen

Information zu Flüchtlingen

Wirtschaftsforscher halten Flüchtlingshilfe für Konjunkturprogramm BERLIN  Deutschland bleibt nach Ansicht der führenden Ökonomen wirtschaftlich stark und kann so auch die historische Flüchtlingskrise ohne neue Schulden stemmen. In ihrem Herbstgutachten gehen die Institute davon aus, dass Europas größte Volkswirtschaft trotz der Durststrecke der Weltwirtschaft 2015 und 2016 um jeweils 1,8 Prozent zulegt. Das sei ein „verhaltener …

Weiterlesen

Gruppe Flüchtlingshilfe Sankt Sophien

Die europäische Flüchtlingskrise Geht uns das eigentlich etwas an? Ja, selbstverständlich. Auch in Hamburg kommen täglich Flüchtlinge an, viele sind völlig entkräftet, einige traumatisiert, die meistens total mittellos. Wir haben beschlossen zu helfen und das ist wichtig und richtig, da der Staat angesichts des Ausmaßes dieser Krise an seine Grenzen stößt. Was tun wir zur …

Weiterlesen