Kategorie: Gottesdienstzeiten

Monatsbrief Februar 2020: Gottesdienste und Veranstaltungen

Klicken Sie  hier zu 2 Seiten: Gottesdienste + Veranstaltungen im Februar Liebe Gemeinde! Liebe Besucher von Sankt Sophien! 86.400 – Das ist die Zahl an Sekunden, die uns Menschen rechnerisch jeden Tag zur Verfügung stehen. (Rechenweg: 24 x 60 x 60 = 86.400). Ziehen wir von dieser Summe acht Stunden Schlaf ab, bleiben uns noch …

Weiterlesen

Monatsbrief Januar 2020 Gottesdienste und Veranstaltungen

Liebe Deuter! Alle Jahre wieder beginnt ein neues Jahr, feiern wir an Neujahr das Hochfest der Gottesmutter Maria. Am 1. Januar 2020 geht in Hamburg nach timeanddate.de die Sonne im Südosten um 8.36 Uhr auf, erreicht ihren Meridian um 12.23 Uhr und geht um 16.11 Uhr im Südwesten unter. Das lesen wir so im Internet. …

Weiterlesen

Monatsbrief Dezember 2019: Gottesdienste und Veranstaltungen

Liebe Gemeinde! Liebe Besucher von Sankt Sophien! „worauf wir uns im Dezember freuen“, heißt es in einer Rubrik von DB mobil, dem Kundenmagazin der Deutschen Bahn AG. Worauf freuen Sie sich eigentlich im Dezember? Aufs Plätzchen backen, auf Rorate – die Messe bei Kerzenschein –, auf den Weihnachtsmarkt, auf Glühwein, auf die Dauerschleife von „Last …

Weiterlesen

Monatsbrief Oktober 2019: Gottesdienste und Veranstaltungen

Liebe Gemeinde!Liebe Besucher von Sankt Sophien!Unsere Sophienschule ist gerettet Erzbischof Dr. Stefan Heße hat am 7. September 2019 mit Vertretern des Wirtschaftsrates ausführlich über die Zukunft der Katholischen Sophienschule beraten. Nach einem klaren Votum des Wirtschaftsrates hat sich der Erzbischof für den Erhalt und einen kompletten Neubau der Katholischen Sophienschule mit modernen Klassenräumen, einer neuen …

Weiterlesen

Monatsbrief September 2019: Gottesdienste und Veranstaltungen

Liebe Gemeinde!Liebe Besucher von Sankt Sophien!„Heißer Herbst ist eine vielfach für verschiedene Sachverhalte gebrauchte Metapher. Die Alliteration Heißer Herbst bezieht sich zunächst buchstäblich auf einen warmen jahreszeitlichen Verlauf und ist von Bedeutung für die Landwirtschaft, insbesondere den Obst- und Weinbau. Als meteorologisches Phänomen ist ein Heißer Herbst als Altweibersommer bekannt“, so ist auf Wikipedia zu …

Weiterlesen

Monatsbrief August 2019: Gottesdienste und Veranstaltungen

Liebe Gemeinde!Liebe Besucher von Sankt Sophien!Hier im Norden mit seinen Horizonten möchte ich Sie einladen über den Tellerrand von Sankt Sophien, ja von Hamburg, Deutschland und Europa hinaus zu blicken in die weite Welt. Anlass dazu gibt mir der gerade in Vietnam auf dem Generalkapitel der Dominikaner gewählte Ordensmeister fr. Gerard F. P. Timoner OP. …

Weiterlesen

Monatsbrief Juli 2019: Gottesdienste und Veranstaltungen

Liebe Gemeinde!Liebe Besucher von Sankt Sophien!Nach der Erstkommunion und der Feier der Firmung mit Weihbischof em. Jaschke am 15. Juni 2019, in der 50 Neu-Gefirmte Ihr Ja zu Gott und seiner Kirche bekräftigt haben, erwartet mich in diesem Sommer ein drittes Highlight: Das ZeLa (das Zeltlager). Selten waren die Plätze so früh so begehrt wie …

Weiterlesen

Monatsbrief Juni 2019: Gottesdienste und Veranstaltungen

Hamburg, 21. Mai 2019Am „vergangenen Samstag, 18. Mai 2019, hat sich der Wirtschaftsrat des Erzbistums Hamburg ausführlich mit den aktuellen Überlegungen und Entwicklungen der Katholischen Sophienschule befasst. Wir möchten Sie mit diesem Schreiben zeitnah über das Votum des Gremiums in Kenntnis setzen und Ihnen nachfolgend zudem unsere weiteren Überlegungen erörtern.Das Erzbistum Hamburg hat nach einem …

Weiterlesen

Monatsbrief April 2019: Gottesdienste und Veranstaltungen

Was ist mir B.? Und was bedeutet er für unsere Zeit?Ein Tröster. Er gibt mir den Glauben, dass in der Kunst wie im Leben das wahrhaft Wahre nicht ignoriert und unterdrückt werden kann, auch keiner Menschenhilfe bedarf, sondern sich durch seine eigene Kraft durchsetzt, wenn seine Zeit gekommen. Dieses Glaubens bedürfen wir, um zu leben. …

Weiterlesen

Monatsbrief März 2019: Gottesdienste und Veranstaltungen

Liebe Gemeinde!Liebe Besucher von Sankt Sophien!„Revenez à Moi de tout votre cœur car Je suis un Dieu de tendresse.“ (Kehrt um zu Mir mit ganzem Herzen, denn Ich bin ein Gott des Erbarmens).Mit diesen Worten aus dem Buch Joël (2,12) beginnt musikalisch die Liturgie am Aschermittwoch, zumindest bei den Dominikanern in Toulouse. Während meines Theologiestudiums …

Weiterlesen